Start
Vornamen
Nachwuchs
Gesundheit
Geld
Unterhaltung
Sprüche
Familien-TV
Dein Profil   |  
Lade Suche ...

Promi-Ticker & News

Alle Promi-News
Foto einer Nabelschnur
Immer häufiger stoßen Schwangere in den Medien, durch Freundinnen oder auch durch ihren Arzt auf die Möglichkeit, das Nabelschnutblut ihres Neugeborenen einfrieren zu lassen. Auf dieser Seite erklären wir dir, warum diese Möglichkeit so interessant ist, welche Kosten entstehen können und auch wie du ggf. anderen, todkranken Menschen damit helfen kannst!

Zurück zur Gesundheits-Startseite

Ich möchte Nabelschnurblut spenden

Wenn Sie sich für eine Spende oder Eigennutzung des Nabelschnutbluts entschieden haben, sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt - dieser wird Sie nochmal umfassend beraten. Wenn Sie das Nabelschnurblut Ihres Kindes spenden möchten, finden Sie auf den Seiten der Deutschen Knochenmarksspenderdatei (DKMS) weitere Informationen:

o Deutschen Knochenmarksspenderdatei - Nabelschnurblutbank


Nabelschnurblut: weitere Themen

Verwandte Themen

Vielleicht interessiert du dich auch für folgende Themen:

Der Nachwuchs - alles rund um Schwangerschaft und Geburt

Lade...
Lade Login-Daten...