Logo Familienbande24

Gedichte und Reime zur Hochzeit

Hier findest du viele schöne Gedichte, Reime und Zitate für Hochzeiten. Neben preisenden Zeilen findest du auch nachdenkliche und weise Texte zur Vermählung, die du für Glückwunschkarten, Hochzeitsansprachen und Glückwünsche verwenden kannst.

Alle Gedicht-Rubriken in der Übersicht

Alle Hochzeitssprüche


Ratsam ist und bleibt es immer
Für ein junges Frauenzimmer,
Einen Mann sich zu erwählen
und womöglich zu vermählen.
Erstens: will es so der Brauch.
Zweitens: will man's selber auch.
Drittens: man bedarf der Leitung
Und der männlichen Begleitung;
Weil bekanntlich manche Sachen,
Welche große Freude machen,
Mädchen nicht allein verstehn;
Als da ist: ins Wirtshaus gehn.

   — Wilhelm Busch
„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.“

   — Wilhelm Busch
Zum Glücklichsein bedarf es gar nicht viel
Du musst nur im Schlechten stets das Gute sehn
und im Guten das Schlechte übersehn.
Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr.

   — Marlene Dietrich
Wer entbehrt der Ehe,
der lebt weder wohl noch wehe.
Nehmt hin mit Weinen oder Lachen,
was euch das Schicksal gönnt -
kein König kann euch glücklich machen,
wenn ihr es selbst nicht könnt.

   — Friedrich von Bodenstedt
Der Mann esse und trinke unter seinem Vermögen,
kleide sich nach seinem Vermögen
Und ehre seine Frau über seinem Vermögen.

   — Aus dem Talmud



Dein Vorschlag

Du hast einen Hochzeitsspruch, der in unserer Sammlung noch fehlt? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diesen Spruch schickst! Solltest du die Zeilen selbst geschrieben haben, bitten wir auch um deinen Namen als Quelle! Du kannst natürlich auch gerne mehrere Hochzeitssprüche in das Feld schreiben: