Start
Vornamen
Nachwuchs
Gesundheit
Wissen
Unterhaltung
Sprüche
Familien-TV
Dein Profil   |  
Lade Suche ...
Auf dieser Seite findest du viele Gedichte, Gedanken und lustige Sprüche zum Vatertag. Egal ob du eine schöne Karte schreiben möchtest, ein Geschenk hast oder nur einen SMS-Spruch versenden willst - hier findest du die passenden Zeilen für den Vatertag. Alle Texte sind für den privaten Gebrauch natürlich kostenlos nutzbar.

Alle Gedicht-Rubriken in der Übersicht

Sprüche, Zitate und Gedichte zum Vatertag


Für meinen Super-Papa
Hallo Papa,
nur für Dich,
bring ich extra
ein Gedicht.
Du bist der beste
Papa auf der Welt,
ich geb Dich nicht her,
nicht für alles Geld.
Mit Dir kann man tolle
Sachen machen,
wir haben viel Spaß
und sind oft am Lachen.
Auch kann man mit Dir,
das will ich hier erzählen,
tagtäglich aufs Neue
Pferde stehlen.
Ach Papa,
ich hab Dich sooooo lieb,
und bin sooooo froh,
dass es Dich gibt
Ich wünsch mir nur eines,
und das ist gewiss,
bleib immer so,
wie Du jetzt bist.
Danke!


   — Roswitha Rudzinski
Der schlaue Papa!

Papa du bist wirklich schlau!
Nimmst die Mama dir zur Frau,
holst dann auch noch mich dazu,
niemand ist so schlau wie du!
Was die Erde Schönes kennet,
Was sie hold und lieblich nennet,
Was sie hoch und heilig glaubt,
reicht nicht an des Vaters Haupt.


   — Franz Grillparzer
Wär' ich recht groß und reich und stark,
und hätte viel, viel Geld,
denn kauft' ich dir zum Vatertag
gewiss die ganze Welt.
So aber bin ich noch ein Kind,
bin auch noch viel zu klein,
drum stell' ich mich zum Vatertag
nur mit dieser Karte ein.
Zum Vatertag zum Vatertag,
sag ich dir, dass ich dich mag.
Die Blume braucht Wasser,
der Baum der braucht Licht,
der Mensch der braucht Menschen,
sonst freut er sich nicht.

Zum Vatertag, zum Vatertag.
Sag ich dir, dass ich dich brauch und die Mama braucht dich auch.
Unsere Väter sind gesessen
auch vor vollen Gläsern hier;
unsre Väter sind vergessen,
und vergessen werden wir.
Wer kann alles auch behalten,
was geschieht und nicht geschieht?
Ob sich hier die Stirn in Falten,
dort der Mund zum Lächeln zieht?
Leer' und volle Köpf und Taschen
werden nach uns auch noch sein,
nach uns gibt's noch Krüg' und Flaschen,
Gläser mit und ohne Wein.
Und wenn diese gehen zu Scherben,
neue Gläser werden draus;
wenn die alten Gäste sterben,
kommen neue Gäst ins Haus.
Könnten unsre Väter sprechen,
sprächen sie: Stoßt an und zecht!
Leben war noch nie Verbrechen,
und der Lebende hat Recht.
Glückwünsche zum Vatertag


   — August Heinrich Hoffmann von Fallersleben


Dein Vorschlag

Du hast einen Vatertags-Spruch, der in unserer Sammlung noch fehlt? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diesen Spruch schickst! Solltest du die Zeilen selbst geschrieben haben, bitten wir auch um deinen Namen als Quelle! Du kannst natürlich auch gerne mehrere Vatertagssprüche in das Feld schreiben:

Hier ist Platz für den Vatertags-Spruch:


Lade...
Lade Login-Daten...