Geburt: Gedichte zur Geburt

Auf dieser Seite findest du wunderschöne Gedichte und Verse von berühmten Personen oder aus dem Volksmund rund um die Geburt eines neuen Kindes.

Alle Gedichte zur Geburt


Hurra, hurra, ein Baby ist da!
Hurra, nun ist die lange Warterei,
auf dich, du kleiner Schatz, endlich vorbei.
Ein Traum hat sich erfüllt!
Auch wenn ein Baby oftmals brüllt,
bist du willkommen auf dieser Welt.
Wir hoffen, dass es dir bei uns gut gefällt.
Mama und Papa, die konntest du glücklich machen.
Nun sind sie sehr froh und können lachen,
denn seit dem _DATUM_ gehen Schritt für Schritt,
die ersehnten, zwei winzig kleinen Füße mit.
Der Mama alles, alles Gute und Glück mit dir
und auch deinem Papa beglückwünschen wir.
Dir wünschen wir Freude und Frieden im Leben,
Lerne Lieben, Hoffen und Vergeben.
Beschützt und getröstet sollst du stets sein,
du hast ja Mama und Papa und bist nicht allein.
Für dich soll immer die Sonne scheinen,
du sollst niemals Kummertränen weinen.
Mopsfidel und gesund sollst du bleiben,
und in der Schule rechnen lernen und schreiben.
Wir wissen noch nicht was das Leben dir bringt,
doch wir hoffen, dass dir alles gelingt.
Wir werden als Großeltern auch an deiner Seite sein,
du bist für uns wie der strahlende Sonnenschein,
der Sonnenschein aus der _STRASSE_ in _STADT_.
Nun liegt es an dir, zu gedeihen und zu wachsen.
Du kannst auf uns zählen, auf Opi und mich,
denn wir, deine Großeltern, wir lieben dich.

   — M. Jentsch
ich habe dich geboren
aus uns bist du gemacht
geh du uns nie verloren
und sei uns tag und nacht.

du bist von unserm leben
die frucht von unserm baum
was wir dir weitergeben
ist unser schönster traum.

schlaf tief, schlaf fest und träume
sei uns ein liebes kind
du fährst in neue räume
wenn wir schon nicht mehr sind.

   — Heinz Kahlau

Teile diese Seite in deinen sozialen Kanälen:




Dein Vorschlag

Du hast ein Gedicht zur Geburt, der in unserer Sammlung noch fehlt? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diesen Spruch schickst! Solltest du die Zeilen selbst geschrieben haben, bitten wir auch um deinen Namen als Quelle! Du kannst natürlich auch gerne mehrere Gedichte zur Geburt in das Feld schreiben: