Gedicht (# 1842): Versenden, Drucken, Sharen

Diesen Gedicht kannst du bequem in deinem Netzwerk verteilen und auch per Mail oder Whatsapp versenden - die entsprechenden Buttons findest du neben bzw.

Spruch Nr. 1842 aus: Gedichte zur Geburt

Du wirkst noch so verloren,
so zart und winzig klein.
Und doch – seit du geboren
strahlt hellster Sonnenschein
uns tief ins Herz hinein.
   — Anita Menger

Dieses Gedicht:



Share dieses Gedicht mit deinen Liebsten



Meinungen, Feedback und Kommentare

Diskutiere mit uns und der Community über dieses Gedicht!

Noch keine Kommentare


Jeder kann sich an unserer Diskussion beteiligen! Gib einfach deinen Kommentar und deinen (Fantasie-)Namen ein. Wir behalten uns vor, Einträge bei Verstößen gegen die Netiquette zu löschen!
Dein Text:
Dein Name: (oder Login)