Fischer, wie tief ist das Wasser?

Hier auf dieser Webseite findest du die Rahmenbedingungen für das Spiel Fischer, wie tief ist das Wasser?.

Spiele am Wasser: Fischer, wie tief ist das Wasser?

Erklärung

 Dieses Spiel sollte eigentlich jeder kennen, dieses Mal verlegen wir es aber ins Wasser:

Einer der Spieler ist der Fischer, der sich am Beckenrand hinstellt. Die anderen Kinder stehen auf der andere Seite und rufen:

'Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?'

Der Fischer nennt nun eine beliebige Zahl, z. B. ruft er 'Fünf Meter'.

Die Kinder rufen dann:

'Fischer, Fischer, wie kommen wir da rüber?'

Nun denkt sich der Fischer etwas aus, wie 'Auf einem Bein hüpfend' oder 'auf dem Rücken schwimmend'.

Das müssen die Kinder dann machen und gleichzeitig versuchen, den gegenüberliegenden Beckenrand zu erreichen.

Der Fischer versucht seinerseits, soviele Kinder wie möglich zu fangen. Aber auch er muss sich so bewegen, wie die anderen Kinder (also z. B. auf einem Bein hüpfend).

Jedes Kind, das er fängt, wird automatisch ebenfalls zum Fischer und muss mithelfen, die anderen Kinder zu fangen.
Teile dieses Spiel in deinen sozialen Kanälen:



Empfohlenes Alter:
Kinder von 1+ bis 12 Jahren
Gespielt wird:
Nur Draußen
Was wird benötigt?:
Nichts
Wieviele spielen mit:
4-25+
Kategorien:
Deine Bewertung:
Bewertung anderer User:
****o (5 Stimmen)

Zurück: Ozeanüberquerung Weiter: Hunde-Wasserball
Alle Spiele am Wasser

Meinungen, Feedback und Kommentare

Diskutiere mit uns und der Community über dieses Spiel!

Noch keine Kommentare


Jeder kann sich an unserer Diskussion beteiligen! Gib einfach deinen Kommentar und deinen (Fantasie-)Namen ein. Wir behalten uns vor, Einträge bei Verstößen gegen die Netiquette zu löschen!
Dein Text:
Dein Name: (oder Login)