Kinderarzt-Portal

Bild:  Kinderarzt-Portal
Der Kinderarzt ist ein wichtiger Begleiter deiner Familie, bis das Letztgeborene erwachsen geworden ist - und selbst dann wirst du vielleicht mal mit deinen Enkeln noch in seine Praxis kommen - umso wichtiger ist es, den richtigen Kinderarzt zu finden!

Kinderarzt-Suche Deutschland


Zur Kinderarzt-Detailsuche




Wann zum Kinderarzt?

Für jedes Wehwechen und jeden kleinen Temperaturanstieg müssen Kinder natürlich nicht sofort zum Kinderarzt. Während Mütter eher übervorsichtig reagieren, tendieren Väter dazu, die Kinder ihre Krankheiten selbst auskurieren zu lassen - und in vielen Familien gilt es oft auch, die Großmutter daran zu erinnern, das sie ihr Kind vor 10-20 Jahren auch nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt geschickt haben :) Im Normalfall erkennen Eltern aber sehr schnell, ob es sich bei einer Erkrankung ihres Kindes um etwas Ernsthaftes handelt!

Andererseits gibt es natürlich auch Eltern, die sich an bestimmte Symptome des Kindes gewöhnt haben und deshalb beispielsweise die Anfänge einer chronischen Erkrankung mißdeuten. Auch eine einfache Fehlinterpretation von Bauchschmerzen hat schon manche Blasenentzündung gefördert, die natürlich dringend mit Antibiotika behandelt werden muss.

Wenn du dir unsicher bist, ob die Symptome deines Kindes einen Arztbesuch nötig machen, frage nach! Rufe das Praxis-Team an und beschreibe ihnen die Symptome. Das Personal in der Praxis wird dir entweder direkt weiterhelfen, dich mit dem Arzt verbinden oder dir einen Termin einräumen.

Tipps für den Besuch beim Kinderarzt

Hier haben wir dir in Kürze einige Tipps zusammengestellt, die dabei helfen sollen, den Praxisbesuch für dich, deine Kinder und auch das Kinderarzt-Team so angenehm wie möglich zu gestalten:

  • Rufe vorher in der Praxis an! Besonders wenn dein Kind eine anstreckende (Kinder-)Krankheit hat ist eine vorherige Ankündigung zwingend! Aber auch bei anderen plötzlichen Erkrankungen solltest du vorher in der Praxis anrufen, damit dein Kind möglichst schnell vom Kinderarzt untersucht werden kann.

  • Nimm Spielzeug, etwas zu Trinken oder etwas (Salz-)Gebäck mit in die Praxis - bei kleinen Kindern darf ausserdem das Lieblingskuscheltier natürlich nicht zu Hause vergessen werden! Gerade bei Kinderärzten sind Wartezeiten - auch mit Termin - absolut an der Tagesordnung. Gut, wenn du dann etwas zu Trinken, Essen und Spielen für dein Kind dabei hast, um es von seinen Ängsten und Schmerzen abzulenken.

  • Bleibe während des Besuchs in der Praxis ruhig, gelassen und konzentriert - auch wenn dein Kind weint, weil es Schmerzen hat oder es ihm nicht gut geht. Wenn du nervös und fahrig wirst, strahlt das auf dein Kind aus und sorgt somit nicht gerade für dessen Beruhigung! Bitte bedenke auch, das ein Arztbesuch für ein krankes Kind ein zusätzliches Streßfaktor ist. Es muss sowieso schon mit seiner Erkrankung zurechtkommen und dann muss es zur Praxis gebracht werden, dort inmitten anderer kranker Kinder (Ansteckungsgefahr!) warten und dann eine ggf. schmerzhafte Untersuchung über sich ergehen lassen.

  • Nimm immer das U-Heft und den Impfpass des Kindes mit.

  • Überlege dir vor dem Arztgespräch nochmal genau, wie (mit welchen Symptomen) die Erkrankungen angefangen hat und welchen zeitlichen Verlauf sie genommen hat. Niemand kennt dein Kind besser als du und eine kurze und knappe Beschreibung gleich zu Anfang erleichtert dem Arzt die Untersuchung und Diagnose!

  • Wenn dein Kind Fieber hat, notiere dir die Werte und die Tageszeit der Messung und nimm diese Notizen mit zum Kinderarzt

  • Sind bei dem Kind in den letzten Tagen vor dem Arztbesuch noch andere Auffälligkeiten aufgetreten, wie Schlafstörungen, unübliches Stuhlgang-Verhalten und ähnliches?

  • Wenn du bestimmte Fragen an den Arzt hast: notiere sie dir vorher! Oft ist ein Arztbesuch stressiger als gedacht und schnell hat man eine wichtige Frage vergessen.

Wissenswertes über den Kinderarzt

Wir haben dir einige weitere Informationen bereitgestellt, in denen wir dich näher über die Aufgaben und Leistungen eines Kinderarztes sowie die Kostenübernahme informieren und die dir dabei helfen können, den richtigen Kinderarzt für deine Familie (und dich) zu finden:

  • Foto zu Kinderarzt-Portal

    Kinderarzt Detailsuche

    Mit unserer bundesweiten Kinderarzt-Suche helfen wir dir dabei, den richtigen Kinderarzt für deine Kinder zu finden - auch wenn du beispielsweise Sonderleistungen oder bestimmte Fremdsprachenkenntnisse suchst!

  • Foto zu Kinderarzt-Portal

    Der richtige Kinderarzt für deine Familie

    Den richtigen Kinderarzt zu finden ist aufgrund des nötigen Vertrauensverhältnisses nicht leicht, wir haben dir hier deshalb einige Informationen und Wissenswertes rund um Kinderärzte zusammengestellt.

  • Foto zu Kinderarzt-Portal

    Die Leistungen eines Kinderarztes

    Die Arbeit eines Kinderarztes ist sehr vielfältig und setzt großes Einfühlungsvermögen, einen reichen Erfahrungsschatz und den Zugriff auf umfangreiche diagnostische Mittel voraus - was alles muss ein Kinderarzt können?

  • Foto zu Kinderarzt-Portal

    Kinderarzt Neuanmeldung

    Auf dieser Seite kannst du eine neue Kinderarzt-Praxis eintragen - egal ob du / dein Kind dort Patient bist oder Sie als Arzt die Praxis betreiben.


Arzt-Funktionen

Services für Kinderärzte
Profil freischalten
Sie sind noch nicht bei uns angemeldet, möchten aber Zugriff auf Ihr vorhandenes Profil haben? Schicken Sie uns bitte eine Mail - wir werden Sie dann umgehend freischalten.

Neueintrag in der Kinderarzt-Datenbank
Sie möchten sich und Ihre Praxis in unsere Kinderarzt-Datenbank aufnehmen lassen? Bei uns können Sie Ihren Eintrag natürlich kostenlos platzieren:
Neue Kinderarzt-Praxis eintragen
Sie sind bei der Familienbande24 als Kinderarzt gemeldet und können daher mit folgendem Link Ihr persönliches Arzt-Profil aufrufen und verwalten:

Das könnte dich auch interessieren