Kalender für alle Schwangerschaftwochen

Foto von  Kalender für alle Schwangerschaftwochen

Der Schwangerschafts-Entwicklungskalender

Mit der Maus kannst du mit dem Regler in der Skala die Schwangerschaftswoche einstellen und dir alles Wissenswerte zu der jeweiligen SSW anzeigen lassen:

Empfängnis

Die Empfängnis

In dieser Woche kann die eigentliche Schwangerschaft beginnen: deine Eizelle wird von einem Spermium befruchtet.

Spermien auf dem Weg zum Ei, stilisiert Das befruchtete Ei (die Zygote) schließt nach der Befruchtung durch ein Spermium sofort seine äußere Membran - andere Spermien haben nun keine Chance mehr, in das Ei vorzudringen. Dann beginnt sich das Ei in zwei identische Zellen zu teilen, während es sich weiter den Eileiter hinunter zur Gebärmutter bewegt. Dort wird es sich festsetzen und anfangen zu wachsen.

Etwa vier bis sechs Tage nach der Befruchtung hat die Eizelle über den Eileiter die Gebärmutter erreicht und beginnt sich dort einzunisten. Dies geschieht, indem sie sich von der Schleimhaut der Gebärmutter überziehen und erste Verbindungen zu ihrer Versorgung einrichten lässt. Zwischen den Körperzellen, aus denen sich Embyro und Mutterkuchen entwickeln, bilden sich eine kleine Fruchtwasserhöhle und der Dottersack, der für die Nährstoffversorgung des Embryos verantwortlich ist. Um das Ei herum beginnt sich nun der Mutterkuchen - auch Plazenta genannt - zu bilden.

Die Eizelle hat sich inzwischen mehrmals geteilt und besteht am dritten Tag aus 8 Zellen und wird nun Embryo genannt. Der Embryo hat jetzt das Aussehen einer Maulbeere - Ärzte nennen ihn daher in dieser Phase Morula vom lateinischen Morum (Maulbeere).




Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren