Holzspielpferd für den Garten - was Eltern wissen müssen

Foto von  Holzspielpferd für den Garten - was Eltern wissen müssen
Kinder lieben es, im Garten zu Spielen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Warum ist das Spielen mit einem Holzpferd für den Garten pädagogisch wertvoll für Kinder?

Kinder lieben Rollenspiele. Mit dem Arztkoffer die Puppe versorgen, an der Werkbank das Spielauto reparieren oder das Holzpferd im Garten pflegen – Spaß macht, was die Erwachsenen auch machen. Das Rollenspiel mit einem Holzpferd für Kinder ist besonders interessant, da die Spielmöglichkeiten unbegrenzt scheinen. Gemeinsam oder alleine kann die Mähne gestriegelt und das Pferd gesattelt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Durch die Kommunikation untereinander werden die sozialen Fähigkeiten geschult. Es kann miteinander gespielt, gelacht aber auch gestritten werden. Alles sorgt dafür, dass die Kommunikation und das soziale Miteinander der Kleinen gefördert wird.

Neukauf - auf was sollte bei der Anschaffung unbedingt geachtet werden?

Beim Neukauf eines Holzpferds für den heimischen Garten gibt es Einiges zu beachten. Da der Großteil der Konstruktion aus Holz besteht, sollte dieses hochwertig verarbeitet sein und aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Kontrollieren lässt sich Letzteres am sogenannten FSC-Siegel. Des Weiteren muss das Tonnenpferd eine hohe Standfestigkeit aufweisen. Nur so kann absolute Stabilität und damit Sicherheit für die Kinder sichergestellt werden. Weitere wichtige Tipps sind in dieser Checkliste zusammengeführt.

Welches Zubehör macht das Garten Holzpferd zum absoluten Rollenspiel-Hit?

Um das Rollenspiel mit einem Voltigierpferd noch realistisches zu gestalten, sodass es einem echten Pferd in nichts nachsteht, haben wir hier das wichtigste Zubehör aufgelistet

  • Ein beweglicher Kopf ist zwar nicht direkt ein Zubehör, kann aber durch passende Scharniere nachgerüstet oder selbst gebaut werden.

  • Sattel: Ein Sattel sorgt nicht nur für einen angenehmen, weichen Sitz, er lässt das Pferd aus Holz auch noch realistischer wirken.

  • Halfter und Zügel: In vielen bunten Farben verfügbar, ergänzen Halfter und Zügel das Holzpferd perfekt.

Für noch mehr realistischen Spielspaß können auch Möhren aus Stoff oder Holz als Futter für das Pferd dienen. Tipp: Hierfür kann ganz einfach das Holzgemüse aus dem Kaufladen verwendet werden!

Gebrauchtes Holzpferd kaufen - wie wird aus alt neu?

Neue Garten Holzpferde sind oftmals nicht günstig. Viele Online-Shops bieten deshalb auch gebrauchte Voltigierpferde an. Diese bieten eine gute erste Anlaufstelle für den Kauf günstiger Modelle. Aber oftmals ist die Vergangenheit nicht spurlos am Holzpferd vorbeigegangen. Damit Du dem gebrauchten Pferd neuen Glanz verleihst, haben wir hier ein paar DIY-Tipps für Dich gesammelt:

  • Montiere die Teile des Pferdes ab und zerlege es so gut wie möglich. Um das spätere Zusammensetzen so einfach wie möglich zu machen, kannst Du schrittweise Fotos machen, damit Du den Überblick nicht verlierst.

  • Sieh Dir die Schrauben an. Rostige und alte Schrauben sollten unbedingt ersetzt werden. So wird auch ein entsprechendes Sicherheitsrisiko vermindert.

  • Sind scharfe Kanten vorhanden, müssen diese mit einem Schleifpapier oder einer Schleifmaschine bearbeitet werden.

  • Wurde das Holz bereits behandelt? Dann sieh Dir die Lasur genauer an. Gibt es Fehlstellen, an denen keine Lasur angebracht wurde? Muss die Lasur erneuert werden?

  • Falls keine Lasur vorhanden sein sollte oder die bestehende Lasur abgewetzt ist, bearbeite das Holz mit geeigneter Lasur, um es vor Witterungseinflüssen zu schützen.

  • Setze alle Teile wieder zusammen - fertig!

Wie kann ein hölzernes Gartenpferd wetterfest gemacht werden?

Die meisten Voltigierpferde sind aus unbehandeltem Holz gefertigt. Natürliches, nicht behandeltes Holz ist nur wenig witterungsbeständig. Deshalb sollte in diesem Fall das Pferd vorab mit entsprechender Farbe oder Lasur bearbeitet werden. Achte hierbei unbedingt darauf, dass die Lasur keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthält. Es kann beispielsweise Holzlasur für Kindermöbel verwendet werden. Diese sollte aber auch für den Outdoorbereich ausgelegt sein! Zusätzlich sollte das Holzpferd über Nacht oder bei schwierigen Wetterverhältnissen mit einer wasserfesten Plane überzogen werden. Diese bietet zusätzlichen Schutz und sorgt dafür, dass das Holzpferd noch viele Jahre Spielspaß bietet.

Teile diese Seite

Das könnte dich auch interessieren