Gedichte und Reime zur Hochzeit

Hier findest du viele schöne Gedichte, Reime und Zitate für Hochzeiten.

Alle Hochzeitssprüche


Die Ehe ist wie eine Brücke.
Man sollte sie jeden Tag neu aufbauen,
am besten von beiden Seiten.
Die Ehe ist der Sieg der Hoffnung über die Vernunft
Wir müssen nicht
Wir brauchen nicht
Wir wollen einfach heiraten.
„Soweit die Erde Himmel sein kann, soweit ist sie es in einer guten Ehe.“

   — Marie von Ebner-Eschenbach

Das Ehebarometer


In der Ehe gibt's ein Barometer,
das euch zeigt das täglich Wetter,
und damit ihr es sollt kennen,
werd' ich euch die Skala nennen:
Kriegt das Weibchen neue Kleider,
ist der Himmel klar und heiter.
Lässt der Mann sich nicht bewegen,
mit der Frau zum Tanz zu gehn,
gibt's gewalt'gen Tränenregen
und die Sonn' lässt sich nicht sehn.
Geht der Mann allein zum Bier,
steht der Sturmwind vor der Tür,
will er sich die Kehle feuchten,
gibt es starkes Wetterleuchten.
Wenn Freunde ihn besuchen wollen,
hört man dumpfes Donnergrollen.
Damit sich zeigt der Sonnenschein,
und die Luft sei klar und rein,
lasst uns jetzt die Gläser heben:
Hoch soll unser Brautpaar leben!
Entschließt sich ein Mann zur Heirat,
ist das vielleicht der letzte Entschluß,
den er selbst fassen konnte.
Ehe ist, wenn ein bis dahin vollkommen normaler Mann das unbezwingliche Bedürfnis in sich fühlt, für eine ihm bis zu diesem Zeitpunkt wildfremde Frau auf Lebzeiten Kost, Quartier, Kleider und Wäsche gratis beizustellen. Wofür die Gattin ihrerseits sich verpflichtet, getreulich all jene Sorgen mit ihm zu teilen - die er nie haben würde, wenn er sie nicht geheiratet hätte.

Teile diese Seite in deinen sozialen Kanälen:




Dein Vorschlag

Wenn du einen Hochzeitsspruch hast, der hier gut hereinpassen würde, kannst du folgende Box nutzen um uns zu schreiben: