Silvestergedichte

Alle Neujahrssprüche


Ich hoffe, im neuen Jahr wieder mehr wollen zu können und weniger müssen zu müssen.
Wer sich im alten Jahr nicht getraut hat, wird auch dem neuen Jahr nicht trauen.

   — Herbert Wehner
Das alte Jahr ist nun futsch,
hab bitte einen guten Rutsch.
Darum ist es völlig klar,
dass ich Dir von Herzen wünsch ein frohes neues Jahr!
Ich bin die kleine Neujahrsfee, stecke tief im dichten Schnee, drum schick ich dir aus weiter Ferne eine Hand voll Zaubersterne!
Zu Silvester ein gutes Gewissen ist besser als Punsch und ein guter Bissen.
Das neue Jahr hat so lange eine weiße Weste, bis man sie anzieht.

   — Rudolf Ditzen
Wieder ist ein Jahr vergangen,
grad erst hat es angefangen,
tröste dich und bleibe froh,
andren geht es ebenso,
lasse dich durch nichts verdrießen,
frohe Stunden zu genießen,
dann sagst du im nächsten Jahr:
Auch dieses Jahr war wunderbar!
Was auch immer gestern war,
es startet heut ein neues Jahr.
Ich will es nur mit Dir beginnen,
und die Zeit ab jetzt zu zweit verbringen.
Das alte Jahr hat's schlau gemacht,
Fort ist's bei Nebel und bei Nacht.
Zum großen Glück für fern und nah,
war auf der Stell ein andres da.

   — Johann Peter Hebel
Fege den Staub des letzten Jahres fort und mit ihm alle unguten Gefühle.

   — Chinesisches Sprichwort

Teile diese Seite in deinen sozialen Kanälen:




Dein Vorschlag

Du hast einen Silvesterspruch, der in unserer Sammlung noch fehlt? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diesen Spruch schickst! Solltest du die Zeilen selbst geschrieben haben, bitten wir auch um deinen Namen als Quelle! Du kannst natürlich auch gerne mehrere Neujahrssprüche in das Feld schreiben: