Bauernregeln und Bauernweisheiten

Bauernregeln fassen Beobachtungen und Voraussagen über das Wetter in Reimen zusammen.

Alle Bauernregeln


Strahlt der Mond ganz voll und hell,
wächst dem Knecht ein Werwolffell!
Kocht die Bäuerin faule Eier,
kotzt der Bauer wie ein Reiher.
Reitet auf dem Schwein der Knecht,
ist's dem Bauern auch nicht recht.
Ist der Bauer noch nicht satt,
fährt er sich ein Hähnchen platt.
Hülsenfrucht zum Abendbrot,
morgens sind die Fliegen tot!
Verliert der Bauer seine Haare,
dann kommt er in die Wechseljahre!
Melkt die Bäurin nachts die Ziegen,
wird es wohl am Vollmond liegen.
Ziehen Wolken am Agnestag über den Grund,
bleibt die Ernte stets gesund
Fährt der Bauer Hafer ein
gibt's wochenlang nur Haferschleim.
Kein Hahn kräht mehr auf dem Mist,
wenn er in der Pfanne ist.

Teile diese Seite in deinen sozialen Kanälen:




Dein Vorschlag

Wenn du eine Bauernregel hast, die hier gut hereinpassen würde, kannst du folgende Box nutzen um uns zu schreiben: