Familie: Sprüche und Gedichte zum Familienleben

Alle Familiensprüche


Ich habe drei Haustiere,
die dieselbe Funktion erfüllen wie ein Ehemann:
einen Hund, der jeden Morgen knurrt,
einen Papagei, der den ganzen Nachmittag flucht,
und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt.

   — Marie Corelli
Das beste Altersheim ist die Familie.

   — Heinrich Lübke (Deutscher Bundespräsident)
Das Schicksal des Staates hängt vom Zustand der Familie ab.

   — Vinet (schweizer. Theologe)
Kein Mensch ist für seinen Vater verantwortlich. Das ist Sache der Mutter.

   — Margaret Turnbull
Als Gott am sechsten Schöpfungstag alles ansah,
was er gemacht hatte, war zwar alles gut,
aber dafür war auch die Familie noch nicht da.

   — Kurt Tucholsky
Was der Mutter ans Herz geht,
das geht dem Vater nur an die Knie.

   — Horatio Nelson
Das Vertrauen junger Menschen
erwirbt man am sichersten dadurch,
dass man nicht der Vater ist.

   — Henry de Montherlant

Teile diese Seite in deinen sozialen Kanälen:




Dein Vorschlag

Du hast einen Spruch, der in unserer Sammlung noch fehlt? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diesen Spruch schickst! Solltest du die Zeilen selbst geschrieben haben, bitten wir auch um deinen Namen als Quelle! Du kannst natürlich auch gerne mehrere Familiensprüche in das Feld schreiben: