Vorname Meriam: Übersicht

Alle Informationen rund um den weiblichen Namen Meriam übersichtlich auf einer Seite zusammengefasst.

Die Bedeutung von Meriam:

Mehr als eine Übersetzung:
  • ägyptisch für "geliebt"
  • Aramäisch für "Verbitterung"
  • Hebräisch für "Die Erhabene" oder "die Erhöhte"
  • Hebräisch für "Die Widerspenstige" beziehungsweise "die Ungezähmte"
  • Hebräisch für "Die (von Gott) Geschenkte"
  • Hebräisch für "Die Fruchtbare"
Vollständige Bedeutung von Meriam

Namenstag von Meriam:

Leider ist uns der Namenstag von Meriam unbekannt. Auch orthodoxe oder evangelische Gedenktage sind uns nicht bekannt.


Allgemeines über Meriam:

  • Meriam ist die (arabische, iranische und hebräische) Form von Miriam.
  • Der Name Meriam ist bei fast allen unserer europäischen Nachbarn heutzutage unbekannt - lediglich in Niederlande (Platz 1958) und Vereinigtes Königreich (Platz 5392) spielt der Name eine nennenswerte Rolle.
Mehr Infos über Meriam

Weitere Infos zu Meriam:


Auf Merkzettel notieren
2169. Platz:
18 Geburten
6759. Platz:
67 x Meriam

Meinungen, Feedback und Kommentare

Was ist deine Meinung zu dem Vornamen Meriam?

Noch keine Kommentare


Jeder kann sich an unserer Diskussion beteiligen! Gib einfach deinen Kommentar und deinen (Fantasie-)Namen ein. Wir behalten uns vor, Einträge bei Verstößen gegen die Netiquette zu löschen!
Dein Text:
Dein Name: (oder Login)