Wellness ohne Streß - auch mit der Familie

Foto zu  Wellness ohne Streß - auch mit der Familie
Jeder braucht mal eine Auszeit.

Woran erkennt man ein gutes Wellnesshotel?

Zur Entspannung im Winter, wenn das Wetter grausam ist und die Kälte die Knochen abfriert, ist ein Wellnessaufenthalt die beste Option. Wenn du dich für diese raffinierte Art der Entspannung entscheidest, ist es ratsam, im Voraus zu planen. Natürlich kann Wellness eine dauerhafte Option sein und du kannst diese Art der Entspannung mehrmals im Jahr genießen. Deshalb ist es wichtig, dass du dirüberlegst, welche Art von Wellness-Hotel du wählen möchtest.

Selbstverständlich werden solche Hotels jährlich (vom Deutschen Wellness Verband) überprüft und mit entsprechenden Zertifikaten oder sogar Preisen ausgezeichnet. Diese Kontrollen werden nur unter der Leitung von Fachleuten durchgeführt, die über viel Erfahrung in diesem Bereich verfügen und die Zertifizierung nach zahlreichen, für diesen Tätigkeitsbereich spezifischen Kriterien festlegen. Im Folgenden sind einige der entscheidenden Kriterien aufgeführt, die von der Vereinigung gefordert werden.

Die Lage guter Wellnesshotels

Eine Auszeit soll Körper und Geist nach Monaten harter und anstrengender Arbeit erholen. Deshalb sollte ein Wellness-Hotel ganz oben auf Ihrer Liste der Erholungsmöglichkeiten stehen. Bei der Wahl dieser Option ist die Lage äußerst wichtig und spielt eine wesentliche Rolle für die Entspannung der Gäste. In städtischen Gebieten, insbesondere in Großstädten, ist das Angebot an Hotels mit ausgezeichneten Wellness-Dienstleistungen begrenzt.

Die natürliche Umgebung und insbesondere Gebiete, in denen Ruhe und Stille herrschen, sind für den Standort eines Wellness-Hotels von wesentlicher Bedeutung, da diese Gebiete den Gästen die nötige Entspannung bieten. Es gibt auch andere Möglichkeiten für Hotels mit hochwertigen Wellness-Dienstleistungen, aber diese befinden sich in Kurorten oder Gesundheitszentren, wo besondere Bedingungen für die Erhaltung der Gesundheit herrschen.

Ausstattung eines guten Wellnesshotels

Du musst dir auch überlegen, wie groß der Wellnessbereich sein soll, in dem du dich entspannen möchtest. Damit das Hotel, in dem du untergebracht bist, wirklich luxuriöse Wellness-Dienstleistungen anbieten kann, reicht es nicht aus, nur eine Sauna im Haus zu haben. Das Angebot solltealle notwendigen Einrichtungen für maximalen Komfort umfassen, wie z. B. Fitnessräume, zahlreiche Saunen und auch professionelle Räume für Massagen oder kosmetische Behandlungen.

Neben diesen obligatorischen Elementen muss das Hotel auch bequeme Aufenthaltsbereiche bieten, in denen man sich in aller Ruhe entspannen kann.

Wellnessübungen in der Gruppe stehen in einem gut geführten Wellneshotel auf der Tagesordnung. Das steigert das Wohlbefinden der Gäste.

Die Einrichtung guter Wellnesshotels

Die Umgebung, in der du dich entspannst, ist äußerst wichtig, und je besser sie eingerichtet ist, desto größer werden deine Zufriedenheit und deine Erholung sein. Dazu gehören auch Hotelmöbel oder Leihartikel wie ein Bademantel oder Handtücher, die du beim Saunabesuch benutzt. Wenn du dich für Wellness-Entspannung entscheidest, bedeutet dies, dass du dich mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden deines Körpers und Geistes befasst. In diesem Fall kommt es also nicht nur auf die Behandlung an, sondern auch auf gesunde Ernährungsgewohnheiten. Deshalb brauchst du qualitativ hochwertige Menüs mit gesunden Zutaten, die das reibungslose Funktionieren des Körpers nicht beeinträchtigen.

Wellness-Hotel ist nicht gleich Wellness-Hotel

Es gibt Hotels, die große Saunen, Fitnessräume und spezielle Räume bieten, in denen du unter Aufsicht von Fachpersonal die verschiedensten Behandlungen genießen kannst. Die Behandlungen umfassen Yoga oder ayurvedische Entspannung, verschiedene Formen der Körpermassage oder Gesichtsbehandlungen. Leider gibt es auch Hotels, die winzige Saunen und kleine Swimmingpools ohne weitere Einrichtungen anbieten.

Ein Hotel, das wirklich Wellness anbietet, muss alle Kriterien der Richtlinien des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (IHA) und des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) erfüllen. Zu diesen Kriterien gehören ein Restaurant, das gesunde Menüs serviert, die Lage des Hotels in einer natürlichen Umgebung und alle Annehmlichkeiten, die ein Wellnesszentrum bietet.

Diese Kriterien gelten auch für Hotels der mittleren und oberen Kategorie. Es gibt verschiedene Hotelkategorien, die nach bestimmten Standards festgelegt werden: Damit ein Hotel in die höchste Kategorie eingestuft wird, muss es in einem Park oder in einer anderen natürlichen Umgebung gelegen sein. Bei Mittelklassehotels müssen Sie den Park innerhalb von fünf Minuten zu Fuß erreichen können. Wenn Sie sich für ein Wellness-Hotel der unteren Kategorie entscheiden, muss es nur für Ruhe in der Nacht sorgen.

Richtlinien für die Küche in einem Wellness-Hotel

Das Essen ist in Wellness-Hotels von entscheidender Bedeutung, daher muss das Restaurant vollständige Menüs sowie die Möglichkeit von vegetarischen Menüs anbieten. Die Spitzenprodukte sollten auf Obst und Gemüse aus kontrolliert biologischem Anbau basieren, und die tierischen Produkte sollten auf die besonderen Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes abgestimmt sein. Hotels der oberen und mittleren Kategorie stellen ihren Gästen erfahrene Köche und Ernährungsberater zur Seite.

Zu einem Wellnessaufenthalt gehören auch Entspannungsmassagen. So werden Verspannungen erfolgreich gelockert und die Gäste fühlen sich wieder wohl.

Richtlinien für den Spa-Bereich in einem Wellness-Hotel

Die Ausstattung eines solchen Hotels muss höchsten Ansprüchen genügen, und die Hygiene in den Wellnessbereichen muss vorbildlich sein. Darüber hinaus muss das Hotel Umkleideräume zur Verfügung stellen, die mit allen entsprechenden Gegenständen ausgestattet sind, wie z. B. Spiegel auf der Toilette je nach Geschlecht, moderne Duschen, Haartrockner und Waschbecken.

Die Größe des Pools richtet sich auch nach der Hotelkategorie. So sollten Luxushotels einen 60 Quadratmeter großen Pool haben und Hotels der unteren Kategorie einen 40 Quadratmeter großen.

Das Gleiche gilt für die Saunen: Luxushotels verfügen über mindestens drei Innensaunen, während Mittelklassehotels zwei Innensaunen anbieten. Die niedrigeren Häuser haben in der Regel nur eine Sauna.

Wellness mit der Familie

Der Alltag kann oft sehr stressig sein und wenn es auf Dauer zu viel wird, bietet sich eine kleine Verschnaufpause an - warum nicht in Form einer Wellness-Auszeit? Wer sich mit seiner Familie eine solche Auszeit gönnen möchte, sollte dabei verschiedene Dinge beachten.

Zuerst sollte man sich entscheiden, ob man die Kinder mitnimmt oder lieber in Betreuung zu Hause lässt. Wichtig ist hierbei das Alter des jeweiligen Kindes und die Dauer der Wellness-Auszeit. Wenn das Kind in einem Alter von etwa 0-3 Jahren befindet, sollte man sich überlegen, es zum Beispiel bei Oma zu lassen anstatt es mitzunehmen. Die Auszeit sollte dann auch nicht allzu lange dauern, ein Wochenende ist genau richtig. Bei längeren Aufenthalten wie bei einem Wellness-Urlaub beispielsweise empfiehlt es sich aber, das Kind mitzunehmen. Viele Wellness-Ressorts und -Hotels bieten auch Kinderbetreuung für ihre Gäste an. Ein solches Ressort mit Kinderbetreuung sorgt dafür, dass es den Kindern nicht langweilig wird, solange sich Papa und Mama mit Gurkenmasken und Dampfbad beschäftigen. Mit etwas Glück finden sich auch Angebote für ältere Kinder - vor allem Mädchen lassen sich gerne für einige Pflege- oder Makeup-Stunden begeistern.

Achte auf die verschiedenen Preise der Einrichtungen verglichen mit ihrem Angebot. Manche bieten für weniger Geld mehr. Lies auch unbedingt Kundenrezensionen im Internet nach, und achte auf die Aktualität der jeweiligen Rezension. Auch Rezensionen mit eigenen Fotos, die nicht vom Unternehmer selbst stammen, sind hilfreich.

Man kann auch auf einem Bauernhof oder an einem guten Luftkurort Urlaub machen, wo Kinder mit Tieren spielen oder man als Familie zusammen wandern kann. Am einfachsten ist es, eine Pauschalreise zu buchen - so trägt der Reiseveranstalter die Verantwortung für alles, und man kann sich von Anfang bis Ende entspannen. Dazu muss man nicht einmal aus Deutschland und Umgebung heraus - Wellness ist auch hierzulande im Kommen und es gibt immer mehr Angebote. Aber auch andere Länder und auch damit verbundene andere Kulturen bieten neben neuartigen und wunderschönen Landschaften gutes Essen, reizvolle Gesellschaft und natürlich ein oftmals einzigartiges Erlebnis.

Sollte man vielleicht ein schlechtes Gewissen haben, weil man sein Kind bei solchen Aktivitäten zu Hause lässt - es ist kein Verbrechen, sich ab und an mal ein paar Tage Ruhe zu gönnen. Gib deinem Kind aber durch zu häufige Spabesuche oder ähnliches nicht das Gefühl, dass du dich von ihm erholst!

Fazit - Woran lässt sich ein gutes Wellnesshotel erkennen?

Wenn du dich für die Wellness-Option entscheidest und sich vollkommen entspannen möchtest, musst du bei der Wahl der Hotelunterkunft einige wichtige Aspekte berücksichtigen. Wie wir gesehen haben, sind nicht alle Hotels mit Wellnessangeboten wirklich das, was zur Entspannung verhilft.

Es gibt eine jährliche Prüfung durch den Deutschen Wellness Verband, der diese Hotels zertifiziert und sehr strenge Maßstäbe anlegt. Diese Zertifizierungen werden von Experten auf dem Gebiet vergeben. Aber es gibt drei wesentliche Punkte, die Sie beachten sollten, um einen Traumurlaub zu genießen.

Auch das Vorhandensein von Zubehör ist wichtig und du solltest Bademäntel, Saunatücher und ähnliches genießen. Ebenso wichtig ist die Küche - die angebotenen Menüs sollten ausgewogen und gesund sein und auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes zugeschnitten werden. Das Hotel sollte dich mit traditionellen Gerichten aus der Region versorgen, in der du dich befindest. Das macht es vielen Besuchern leichter, sich in Zukunft zu entspannen. Es ist daher ratsam, sich im Voraus über die Leistungen eines Wellnesshotels zu informieren. Ein empfehlenswertes Hotel mit eigenem Whirlpool auf Terrasse ist zum Beispiel das Wellnesshotel Schenna in Südtirol. Aber auch bei einem Urlaub auf dem Land kann man Wellness genießen.

Teile diese Seite

Das könnte dich auch interessieren