Minikredite für Familien?

Bild:  Minikredite für Familien?
Kredite sind nicht selten eine heikle Angelegenheit - aber oft notwendig, um Geldnöten aus dem Weg zu gehen.

Der Minikredit als Kurzzeitkredit für Familien

Selbst Familien mit einem soliden Einkommen und straff geführtem Haushaltsbuch können in die Situation geraten, in der sie dringend Geld brauchen. Beispielsweise, weil eine Rechnung übersehen wurde, die nun dringend bezahlt werden muss, ein Haushaltsgerät kaputt ist oder die Autoreparatur doch teurer wird als gedacht. Eng kann es vor allem dann werden, wenn die Zeit bis zum nächsten Zahlungseingang nicht abgewartet werden kann, weil Autowerkstätten beispielsweise auf eine Barzahlung bestehen. In diesem Fall bietet sich ein Minikredit als optimale Lösung an, um diese Zeitspanne zu überbrücken.

Warum es manchmal besser ist, sich nur kurz Geld zu leihen

Selbst wenn in einer Familie die Überzeugung herrscht, dass es besser ist, sich kein Geld zu leihen – schließlich müssen dafür auch Zinsen gezahlt werden – ist dies manchmal die bessere Alternative. Das gilt insbesondere dann, wenn Vermögen vorhanden ist, das fest angelegt ist. Einen Bausparvertrag oder ein Wertpapierdepot aufzulösen, nur um einen kurzfristigen Engpass zu überbrücken, ist nämlich eine denkbar schlechte Alternative. Zum einen ist dies mit einem – für die aktuelle Situation - vielleicht zu langem Bearbeitungszeitraum verbunden. Zum anderen lassen sich Depots, Bausparverträge und termingebundene Formen der Geldanlage nur mit einem Zinsverlust oder Strafgebühren vorzeitig auflösen. Unter Umständen kommt dies von den Kosten her also möglicherweise sogar teurer als ein Minikredit.

Zwar liegen die Zinsen hier auf den ersten Blick deutlich höher als bei einem konventionellen Kredit bei der Bank. Dieser hohe Zinssatz relativiert sich jedoch im Hinblick auf die sehr kurze Laufzeit. Der Kurzzeitkredit wird von den meisten Anbietern nämlich nur für einen Zeitraum von einem bis zwei Monaten gewährt (in Ausnahmefällen sogar noch kürzer), sodass letztlich nur ein vergleichsweise geringer Betrag an Zinsen anfällt. Wie es bezüglich Laufzeiten und Konditionen der paar Spezialanbieter für Deutschland genau aussieht, ist auf Webseiten wie minikredit-kurzzeitkredit.com übersichtlich zusammengefasst. Tatsächlich „ins Geld gehen“ lediglich zusätzliche Features und Sonderoptionen. Wer das Geld beispielsweise sofort benötigt, hat es im günstigsten Fall sogar noch am gleichen Tag auf seinem Konto. Allerdings muss er dafür relativ hohe Gebühren bezahlen, die den Minikredit erheblich verteuern!

Wann ist der Minikredit für Familien NICHT ideal?

Der Minikredit ist die optimale Darlehensform, wenn es darum geht, einen kurzfristigen Liquiditätsengpass zu überwinden. Weniger gut eignet sich der Minikredit für längerfristige Optionen. Zwar bieten einige Anbieter auch an, dass der Minikredit über einen längeren Zeitraum als ein oder zwei Monate hinweg abbezahlt werden kann. Dieses Angebot gilt aber in aller Regel nur für bestehende Kunden, die ihren Verpflichtungen in der Vergangenheit zuverlässig nachgekommen sind (und gutem Schufa-Ranking). Zudem ist diese Möglichkeit mit weiteren Gebühren verbunden und die Zinsen läppern sich über die Laufzeit gesehen zu einem stattlichen Betrag zusammen. Für Verbraucher, die wissen, dass sie den Minikredit nicht mit dem nächsten Gehaltseingang abbezahlen können – etwa, weil ausgerechnet in diesem Monat noch ein weiterer größerer Kostenpunkt ansteht – ist ein Kontokorrentkredit, der es ermöglicht, das Konto zu überziehen, also die bessere Alternative.

Auch für den Autokauf lohnt sich ein Kurzzeitkredit in der Regel nicht. Für Neuwagen bieten die Autohäuser ohnehin die Möglichkeit, das Fahrzeug über einen Autokredit zu finanzieren. Wer hingegen einen Gebrauchten mit einem Wert im unteren vierstelligen Bereich kaufen möchte, ist mit einem konventionellen Ratenkredit besser beraten. Zwar ist die Laufzeit relativ lang, jedoch gibt genau dieser Umstand dem Betroffenen allmonatlich einen gewissen Spielraum.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass der Minikredit sich zwar nicht für längerfristige Optionen eignet, aber perfekt ist um kurzzeitige Geldlücken zu überbrücken. Sprich am besten zunächst mit deiner Bank über mögliche Kreditoptionen und informiere dich im Internet über vergleichbare Angebote.

Teile diese Seite

Das könnte dich auch interessieren