Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:      Betanin

Kategorien

Farbstoffe

Gesundheitliche Risiken

Betanin gilt als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Strukturformel von Betanin

Summenformel:C24H26N2O13
Molare Masse:167,12 g/mol-1

Beschreibung

Betanin ist ein natürlicher, roter Farbstoff, der vor allem in der Roten Rübe, aber auch in den Blüten und Früchten anderer Pflanzen zu finden ist. Betanin ist wasserlöslich und wenig stabil in Licht und Hitze.

Betanin kann durch Auspressen und Extraktion mit Wasser aus Roten Rüben gewonnen werden. Wesentlich häufiger als der isolierte Farbstoff werden jedoch Saftkonzentrate eingesetzt. Sie gelten, wenn nicht der enthaltene Anteil Betanin gezielt erhöht wurde, als färbendes Lebensmittel und tragen daher keine E-Nummer. In der Zutatenliste werden sie jedoch aufgeführt.

Verwendung

Betanin wird als Lebensmittelfarbe für Fruchtgelees, Kaugummi, Essig, Saucen, Speiseeis, Joghurt, Marmelade, Frühstücksgetreideprodukte u. a. Lebensmittel verwendet.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Nicht ermittelt.

Andere Einschränkungen

Keine

Betanin in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Betanin (E162):
CZ=Betalainová červeň; Betanin
DK=Rødbedefarve; Betaniner
E=Rojo de remolacha; Betanina
EST=Betaniin
F=Rouge de betterave; Bétanine
FIN=Punajuuriväri; Betalaiini
GB=Beetroot Red; Betanin
GR=Ερυθρά χρωστική της ρίζας των τεύτλων; μπετανίνη
H=Céklagyökér Vörös; Betanin
I=Rosso di barbabietola; Betanina
LT=Burokeliu raudonasis; Betaninas
LV=Biešu sarkanais; Betanīns
N=Rødbetfarbe
NL=Bieterood; Betanine
P=Vermelho de beterraba; Betanina
S=Rödbetsextrak; Betanin
TR=Pancar koku kirmizisi; Betanin

Weitere Namen: Betanoin  Betenrot  E 162

Blättern

Zurück:
E161g - Canthaxanthin
Zurück zur Liste Weiter:
E163 - Anthocyane