Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Kaliumsorbat

Kategorien

Konservierungsstoffe

Gesundheitliche Risiken

Kaliumsorbat gilt als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Struktur von Kaliumsorbat

Summenformel:C6H7O2K,CH3(CH2)4CO2K,CH3-CH=CH-CH=CH-COOK
Molare Masse:150,22 g/mol-1
Aggregatzustand:fest
Löslichkeit:leicht löslich in Wasser

Beschreibung

Sorbinsäure ist ein Konservierungsmittel, welches hauptsächlich gegen Pilze und Hefen eingesetzt wird. Es ist nicht wirksam gegen Bakterien. Die optimale Aktivität liegt bei einem pH-Wert unter 6.5 (Saure und leicht saure Lebensmittel).

Kaliumsorbat ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure. Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen. Kaliumsorbat wird wie Sorbinsäure eingesetzt, ist jedoch deutlich besser löslich. Kaliumsorbat ist löslich in Fett und Wasser und beeinflusst in den für die Konservierung notwendigen Mengen nicht den Geschmack der Lebensmittel.

Kaliumsorbat wird in einer mehrstufigen chemischen Reaktion aus Sorbinsäure synthetisiert.

Verwendung

Es wird als synthetisches Konservierungsmittel in Margarine, Mayonnaise, Marmelade, Wein, Tabak, Oliven, Ice-Teas sowie in Saftschorle und mit Geschmackstoffen angereichertem Mineralwasser verwendet. Kaliumsorbat wird auch in kosmetischen Produkten zur Konservierung verwendet.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Bis zu 25 mg/kg Körpergewicht.

Andere Einschränkungen

Keine Einschränkungen und religiöse Verbote bekannt

Kaliumsorbat in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Kaliumsorbat (E202):
CZ=Sorbát draselný
DK=Kaliumsorbat
E=Sorbato potásico
EST=Kaaliumsorbaat
F=Sorbate de potassium
FIN=Kaliumsorbaatti
GB=Potassium sorbate
GR=Σορβικό κάλιο
H=Nátriumszorbát
I=Sorbato di potassio
LT=Kalio sorbatas
LV=Kālija sorbāts
N=Kaliumsorbat
NL=Kaliumsorbaat
P=Sorbato de potássio
S=Kaliumsorbat
TR=Potasyum sorbat