Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Hexamethylentetramin

Kategorien

Konservierungsstoffe

Gesundheitliche Risiken

Hexamehtylentetramin gilt in den als Zusatzstoff verwendeten Mengen als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Struktur von Urotropin

Summenformel:(CH2)6N4
Molare Masse:140,19 g/mol-1
Aggregatzustand:fest
Löslichkeit:sehr gut in Wasser (1500 g/l bei 20°C), gut in Chloroform 199g/l, mäßig in Methanol 57 g/l, Ethanol 23g/l, schlecht in Diethylether 0,4g/l

Beschreibung

Verwendet als Konservierungsstoff gegen Schimmel.

Hexamethylentetramin ist ein weißes, kristallines Pulver. Es wirkt gegen Bakterien, jedoch kaum gegen Hefen und Schimmel. Tatsächlich wirksam ist jedoch nicht der Stoff selbst, sondern Formaldehyd, das in Gegenwart von Eiweißen oder in saurer Umgebung von Hexamethylentetramin abgespalten wird. Formaldehyd entsteht auch im Zellstoffwechsel und wird über die Nieren ausgeschieden.

Hexamethylentetramin entsteht durch chemische Synthese aus Formaldehyd und Ammoniak in wässriger Lösung.

Verwendung

Selten verwendet als Lebensmittelkonservierungsstoff.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Bis zu 0.15 mg/kg Körpergewicht.

Andere Einschränkungen

Veganer und Vegetarier können diesen Stoff konsumieren, ebenso wie Anhänger aller Glaubensrichtungen

Hexamethylentetramin in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Hexamethylentetramin (E239):
CZ=Hexamethylentetraamin
DK=Hexamethylentetramin
E=Hexametilentetramina
EST=Heksametüleentetraamin
F=Hexaméthylènetétramine
FIN=Heksametyleenitetramiini
GB=Hexamethylene tetramine
GR=Εξαμεθυλενοτετραμίνη
H=Hexametilén tetramine
I=Esametilentetramina
LT=Heksametilenteraminas
LV=Heksametilēntetramīns
N=Hexametylentetramin
NL=Hexamethyleentetramine
P=Hexametilenotetramina
S=Hexametylentetramin
TR=Hekzanietilen tetraamin

Weitere Namen: Hexamethylentetramin  1,3,5,7-Tetraazaadamantan  Formin  Hexamin  Methenamin  Trockenspiritus