Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Natamycin

Kategorien

Konservierungsstoffe

Gesundheitliche Risiken

Natamycin gilt als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Strukturformel von Natamycin

Summenformel:C33H47NO13
Molare Masse:665,73 g/mol-1

Beschreibung

Hauptsächlich verwendet als Konservierungsmittel gegen Schimmel.

Natamycin ist ein Makrolid-Polyen-Antimykotikum und findet Verwendung als Arzneimittel und in der Lebensmittelindustrie. Es ist ein von Schimmelpilzen gebildeter Wirkstoff, der antibiotisch auf Hefen und Schimmelpilze, nicht jedoch Bakterien wirkt. Der Konservierungsstoff ist daher besonders für Lebensmittel geeignet, die am Ende ihrer Herstellung einen Reifeprozess durchlaufen.

Natamycin wird biotechnologisch aus Schimmelpilzen der Gattung Streptomyces gewonnen. Der Einsatz gentechnisch veränderter Kulturen ist möglich.

Verwendung

Natamycin ist als Konservierungsmittel für die Oberflächenbehandlung von Hartkäse, Schnittkäse und halbfestem Käse zugelassen worden. Gleichfalls findet es Verwendung bei getrockneten und gepökelten Würsten. Nach dem Lebensmittelrecht gilt eine Höchstmenge von 1 mg/dm2 Oberfläche. Natamycin darf 5 mm unterhalb der Käserinde nicht mehr nachweisbar sein.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Bis zu 0.3 mg/kg Körpergewicht.

Andere Einschränkungen

Uns liegen keine Inofrmationen über Einschränkungen bzgl. religiöser Tabus oder veganer Lebensweisen vor

Natamycin in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Natamycin (E235):
CZ=Natamycin
DK=Natamycin
E=Natamicina
EST=Natamütsiin
F=Natamycine
FIN=Natamysiini
GB=Natamycin
GR=Ναταμυκίνη
H=Natamycin
I=Natamicina
LT=Nataciminas
LV=Natamicīns
N=Natamycin
NL=Natamycine
P=Natamicina
S=Natamycin
TR=Natamisin