Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Kaliumcitrat

Kategorien

Komplexbildner,  Säurungsmittel,  Säureregulatoren,  Schmelzsalz

Gesundheitliche Risiken

Kaliumcitrate gelten als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Strukturformel von Kaliumcitrat

Summenformel:C6H5O7KH2,HO2CCH2COH(CO2H) CH2CO2K,HOOC-CH2-COH(COOH)-CH2-COOK
Molare Masse:
  • 306,39 g/mol-1
  • 324,41 g/mol-1 (mit Kristallwasser)
Aggregatzustand:fest
Löslichkeit:in Wasser: 1670 g/l (25°C)
nahezu unlöslich in Ethanol

Beschreibung

Kaliumcitrate sind Salze der Citronensäure. Kaliumcitrate werden insbesondere als Regulator für Geliervorgänge mit Pektin eingesetzt.

Verwendung

Kaliumcitrate sind für Lebensmittel allgemein zugelassen. Kaliumcitrate sind ohne Höchstmengenbeschränkung zugelassen für Konfitüre, Marmelade, Gelee, Kondens- und Trockenmilch, geschnittenes verpacktes Gemüse, Obst und geschälte Kartoffeln, Obst- und Gemüsekonserven, Süßwaren und Desserts, Fleischprodukte und Gelierzucker.

Andere Einschränkungen

Uns sind keinerlei Einschränkungen und religiöse Verbote bekannt

Kaliumcitrat in anderen Sprachen

Weitere Namen: E 332  Kaliumcitrat-Monohydrat  tri-Kaliumcitrat-1-Hydrat