Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Guarkernmehl

Kategorien

Füllstoff,  Geliermittel,  Mehlbehandlungsmittel

Gesundheitliche Risiken

In großen Mengen kann Guarkernmehl Blähungen auslösen. Einen Höchstwert gibt es aber nicht.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Strukturformel einer Guaraneinheit

Summenformel:{C6H10O5}n

Beschreibung

Der Endosperm genannte Teil des Samens der Guarpflanze enthält überwiegend langkettige Kohlenhydrate, die auf charakteristische Weise aus den Einfachzuckern Mannose und Galaktose zusammengesetzt sind. Gemahlen wird dieser Teil des Samens als Guarkernmehl bezeichnet. Seine langkettigen Verbindungen können sehr große Wassermengen binden. Schon geringe Mengen der Substanz reichen aus, um Flüssigkeiten stark zähflüssig werden zu lassen. Im Zusammenspiel mit anderen Stoffen eignet sich Guarkernmehl auch zur Bildung von Gelen. Durch starke mechanische Belastungen wie Rühren oder Schütteln wird die Zähflüssigkeit vorrübergehend verringert. Zucker setzt sie dauerhaft herab. Guarkernmehl verstärkt die Wirkung anderer pflanzlicher Verdickungsmittel erheblich und wird häufig zusammen mit Johannisbrotkernmehl (E 410) eingesetzt. In der Speiseeisherstellung verringert Guarkernmehl unter anderem die Bildung von Eiskristallen und verbessert die Schmelzeigenschaften. Darüber hinaus wird das Verdickungsmittel oft in energiereduzierten Lebensmitteln eingesetzt, um ihnen bei wenig Kalorien eine sahnige, cremige Konsistenz zu verleihen.

Guarkernmehl wird hergestellt, indem aus den Samen des Guarbaumes die Schicht isoliert wird, die den Keimling als Nährgewebe umgibt (Endosperm). Dieses Endosperm wird anschließend vermahlen und erhitzt.

Verwendung

Guaran wird in der Arzneimittel-, Kosmetik-, Papier- und Lebensmittelindustrie und auch als Tabakzusatzstoff benutzt. So dient es z. B. als Emulgator (beispielsweise in Speiseeis) oder natürliches Verdickungsmittel und ist auch etwa häufiger Bestandteil von Haargel.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Nicht definiert

Andere Einschränkungen

Guarkernmehl kann von allen religiösen Gruppen, Veganern und Vegetariern konsumiert werden.

Guarkernmehl in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Guarkernmehl (E412):
CZ=Guma guar
DK=Guargummi
E=Goma guar
EST=Guarkummi
F=Gomme guar
FIN=Guarkumi
GB=Guar gum
GR=Κόμμι γκουάρ
H=Guar gumi
I=Gomma di guar
LT=Guaro derva
LV=Guāra sveķi
N=Guarkjernemel
NL=Guarpitmeel
P=Goma de guar
S=Guarkärnmjöl
TR=Guar zamki