Kinder-Bademäntel: Qualität erkennen

Foto zu  Kinder-Bademäntel: Qualität erkennen
Ein schöner Bademantel macht das Baden zu einem richtigen Erlebnis.

Der Preis

Wie bei vielen Dingen im Leben, empfiehlt es sich auch bei Bademänteln, entsprechend gutes Geld dafür auszugeben. Discounter und Billiganbieter mögen zwar einige Produkte zu einem geringen Preis anbieten, doch ist bei solchen Bademänteln die Wahrscheinlichkeit höher, dass schnell Nähte aufgehen, Fäden lästig abstehen oder sie einfach nicht saugfähig genug sind. Zudem können bei der Herstellung Schadstoffe verwendet worden sein, die empfindliche Kinderhaut schädigen können. Deshalb sollte man immer auf entsprechende Qualität setzen, die sich unter anderem im Preis widerspiegelt.

Material

Während es mittlerweile auch immer mehr Erzeugnisse aus Mikrofaser oder Baumwoll-Jersey gibt, ist die Nummer Eins im Bereich Bademäntel immer noch klassisches Frottee aus Baumwolle. Bekannt für ein weiches Hautgefühl, macht es durchaus Sinn, zu dem klassischen Material für Handtücher zu greifen. Auch bei Bademänteln.

Wer es gerne noch ein wenig kuschliger und wärmer mag, sollte sich überlegen, zu Frottier zu greifen. Das Material unterscheidet sich zu Frottee zum einen durch das Herstellungsverfahren und zum anderen hat Frottier die typischen Gewebeschlingen auf beiden Seiten und nicht nur auf einer. Das bringt mehr Volumen in das Material und sorgt für höheren Komfort und ein äußerst weiches Hautgefühl. Soll der neue Bademantel Kinder und Eltern gleichermaßen glücklich machen, ist Frottier eine gute Wahl.

Wichtig beim Material sind außerdem zwei Dinge: Erstens sollte das Hautgefühl für den Träger oder die Trägerin angenehm sein und der Haut nicht schaden. Und zweitens – besonders wichtig für Kinder – ist eine hohe Saugfähigkeit, damit der Bademantel seinen Zweck auch tatsächlich erfüllt. Sind diese Eigenschaften gegeben, kann man bei dem Kauf des Bademantels für Kinder kaum etwas falsch machen.

Pflege

Gute Bademäntel für Kinder sollten auch möglichst pflegeleicht sein. Im Idealfall lassen sie sich problemlos in die Waschmaschine stecken und bei Temperaturen rund um 60° Celsius waschen. VORSICHT: Weichspüler sollte vermieden oder nur sehr sparsam eingesetzt werden. Denn er vermindert langfristig die Saugfähigkeit von Bademänteln. Wer allerdings bei vertrauenswürdigen Händlern kauft, der wird über die Pflege des Kinderbademantels auch dementsprechend informiert.

Auch bei der Benutzung eines Trockengerätes ist Vorsicht geboten: Man setzt entweder auf den Schongang des Trockners oder man trocknet den Mantel nur kurz an, hängt ihn dann auf und lässt ihn an der Luft – am besten im Innenbereich – trocknen. So bleibt der Bademantel lange saugfähig und kuschelig weich.

Schöne und spaßige Designs

Bademäntel kommen in einer Reihe von schönen Designs. Von den einfarbigen Klassikern in Weiß oder Creme bis hin zu Mänteln mit lustigen Aufdrucken, hier wird jeder glücklich. Besonders Bademäntel für Kinder bieten viele verschiedene Designs an, die den meisten Kindern gefallen werden. Wie wäre es beispielsweise mit passenden Bademänteln in einem Design für die ganze Familie?

Man sollte bei der Wahl eines Designs allerdings darauf achten, dass die verwendeten Materialien hochwertig sind und keine billigen Aufdrucke vorhanden sind. Diese können schnell abwaschen oder sogar schädlich sein.

Beim Kauf eines Bademantels für Kinder sollte man diesen ruhig einige Größen größer kaufen, da das Kind dann noch in den Mantel reinwachsen kann. So muss man nicht nach kurzer Zeit einen neuen Bademantel kaufen. Zudem sind große und kuschelige Bademäntel ungemein gemütlich. Man sollte nur aufpassen, dass der Mantel nicht länger ist als das Kind, da es sonst über den herunterhängenden Mantel oder die ungeschnürte Kordel stolpern könnte.

Bademantel als Geschenk

Ein schöner Bademantel macht sich auch hervorragend als Geschenk. Kombiniert mit einigen Badeutensilien wird aus einem einfachen Bademantel ein Geschenk, an dem die ganze Familie Freude hat. So kann man für die Erwachsenen edle Badesalze oder Duftkerzen dazulegen, für die Kinder bunte Badewasserzusätze oder Badespielzeug.

Das Schöne an Bademänteln ist, dass sowohl Kinder jeden Alters als auch Erwachsene sich daran erfreuen können. Wer mag es nicht, sich nach einem entspannenden Bad schön einzukuscheln? Daher kann man wenig falsch machen, wenn man einen Bademantel verschenkt. Oder, wenn man ein großes Geschenk machen möchte, ein zueinander passendes Bademantel-Familienset. Besonders im Winter kommt dieses Geschenk besonders gut an, da man sich dann im kalten Wetter so richtig schön in den Bademantel kuscheln kann.

Teile diese Seite

Das könnte dich auch interessieren