Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Borax

Kategorien

Konservierungsstoffe

Gesundheitliche Risiken

Borsäure gilt als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Keine Informationen

Beschreibung

Borsäure und Borate werden als Puffer verwendet um den Säuregehalt in Produkten zu kontrollieren. Sie werden ebenfalls in Multivitamin-/Mineralprodukten als Mineralquelle verwendet.

Borax ist das Natriumsalz der Borsäure und kommt in der Natur als weißes Mineral vor. Es ist ein eher selten vorkommendes Borat-Mineral aus der Mineralklasse der Gruppenborate. Borax kommt in der Natur in kristalliner oder massiver Form ähnlich wie Anhydrit oder Gips als Evaporit vor, entsteht also bei der Austrocknung von Salzseen, die dann auch Boraxseen genannt werden, und tritt dann als Sediment auf. Daneben findet man es auch in vulkanischen Schloten. Ein natürliches Vorkommen gibt es in Boron in Kalifornien, wo es im Tagebau abgebaut wird. Weitere Fundorte sind unter anderem K?rka in der Türkei, sowie Borax Lake, Searles Lake und im Death Valley/Kalifornien in den USA.

Verwendung

Im Haushalt findet Borax Anwendung in Seife, in Wasserenthärtern, und als Perborat in Waschmitteln. Borax wird in Desinfektions-, Putz- und Bleichmitteln sowie in Insektiziden (bei Ameisenfallen) eingesetzt.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Bis zu 0.1 mg/kg Körpergewicht.

Andere Einschränkungen

Keine Einschränkungen und religiöse Verbote bekannt

Borax in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Borax (E285):
CZ=Tetraboritan sodný (Borax)
DK=Natriumtetraborat (Boraks)
E=Tetraborato sódico (Borax)
EST=Naatriumtetraboraat (booraks)
F=Tétraborate de sodium (Borax)
FIN=Natriumtetraboraatti (Booraksi)
GB=Sodium tetraborate (Borax)
GR=Βορικό νάτριο (Βόραξ)
H=Nátriumtetraborát (Borax)
I=Tetraborato di sodio (Borace)
LT=Natrio tetraboratas (boraksas)
LV=Nātrija tetraborāts (boraks)
N=Natriumtetraborat
NL=Natriumtetraboraat (Borax)
P=Tetraborato de sódio (Bórax)
S=Natriumtetraborat (Borax)
TR=Sodyum tetraborat (Boraks)