Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:      Butylhydroxyanisol

Kategorien

Antioxidationsmittel

Gesundheitliche Risiken

Butylhydroxianisol gilt als unbedenklich, steht aber im Verdacht, bei empfindlichen Menschen allergieähnliche Symptome auszulösen.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:


Summenformel:C11H16O2,[C6H3OH]CO(CH3)4,(H3C)3-C-[C6H3-OH]-O-CH3
Molare Masse:180,24 g/mol-1
Aggregatzustand:fest
Löslichkeit:praktisch unlöslich in Wasser, löslich in Fetten

Beschreibung

Es ist ein Antioxidans, das in Fetten und fetthaltigen Produkten vorkommt, um deren Ranzigkeit zu verhindern

Butylhydroxianisol ist eine phenolische Verbindung und fängt somit freie Radikale, die stabil gebunden werden. Es ist zugleich schwach wirksam gegen Mikroorganismen. Die antioxidativen Eigenschaften des chemisch sehr stabilen BHA bleiben auch nach dem Backen oder Frittieren in den Lebensmitteln erhalten. Weil sich ihre Wirkungen gegenseitig verstärken, wird BHA oft zusammen mit BHT (E 321) oder Gallaten (E 310, E 311, E 312) eingesetzt.

Verwendung

Butylhydroxianisol ist für verschiedene fetthaltige Lebensmittel zugelassen. Kuchenmischungen, Knabbererzeugnisse aus Getreide, Trockensuppen und Würzmittel, Kaugummi.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Bis zu 0,5mg/kg Körpergewicht

Andere Einschränkungen

E320 kann normalerweise von allen religiösen Gruppen, Veganern und Vegetariern konsumiert werden.

Butylhydroxyanisol in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Butylhydroxyanisol (E320):
CZ=Butylhydroxyanisol (BHA)
DK=Butylhydroxyanisol (BHA)
E=Butil hidroxianisol (BHA)
EST=Butüülhüdroksüanisool (BHA)
F=Butylhydroxyanisol (BHA)
FIN=Butyli hydroksianisoli (BHA)
GB=Butylated hydroxyanisole (BHA)
GR=Βουτυλική υδροξυανισόλη (BHA)
H=Butilált hidroxi anisole (BHA)
I=Butilidrossianisolo (BHA)
LT=Butilhidroksianizolas (BHA)
LV=Butilēts hidroksianizols (BHA)
N=Butylhydroksyanisol (BHA)
NL=Butylhydroxyanisol (BHA)
P=Butil-hidroxianisolo (BHA)
S=Butylhydroxianisol (BHA)
TR=Butillendirilmis hidroksi anisol (BHA)

Weitere Namen: 2-tert-Butyl-4-hydroxyanisol und 3-tert-Butyl-4-hydroxyanisol (Gemisch)  BHA