Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:      Kaliumlactat

Kategorien

Festigungsmittel, Säureregulatoren

Gesundheitliche Risiken

Kaliumlactat gilt als unbedenklich

Chemische Eigenschaften

Summenformel:C3H5O3K,CH3CH(OH)CO2K,CH3-CH(OH)-COOK

Beschreibung

Milchsäure und Lactat werden als Konservierungsmittel verwendet, vor allem gegen Hefen und Pilze. Ebenso wird es dazu verwendet die Haltbarkeit der Antioxidantien zu verlängern und das Austrocknen verschiedener Produkte zu vermeiden.

Kaliumlactat ist das Kalium-Salz der Milchsäure. Es wird durch chemische Veränderung aus Milchsäure (E 270) hergestellt.

Verwendung

Kaliumlactat ist unter anderem zugelassen für Konfitüren, Marmeladen, Gelees, Fleischwaren wie Sülzen oder Rohwurst, Obst- und Gemüsekonserven und Weißbrot.

Empfohlene maximale Tagesdosis (AID): Unbegrenzt

Andere Einschränkungen

Keine, Milchsäure und Lactat können normalerweise von allen religiösen Gruppen, Veganern und Vegetariern konsumiert werden. Obwohl der der Name sich auf Milch bezieht, wird es nicht aus Milch hergestellt und kann daher auch von Menschen mit einer Milchallergie oder Laktoseintolleranz konsumiert werden.

Kaliumlactat in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Kaliumlactat (E326):
CZ=Laktát draselný
DK=Kaliumlactat
E=Lactato potásico
EST=Kaaliumlaktaat
F=Lactate de potassium
FIN=Kaliumlaktaatti
GB=Potassium lactate
GR=Γαλακτικό κάλιο
H=Káliumlaktát
I=Lattato di potassio
LT=Kalio laktatas
LV=Kālija laktāts
N=Kaliumiaktat
NL=Kaliumlactaat
P=Lactato de potássio
S=Kaliumlaktat
TR=Potasyum laktat