Bezeichnungen / Namen

E-Nummer:     Saccaroseacetatisobutyrat

Kategorien

Stabilisatoren

Gesundheitliche Risiken

Saccharoseacetatisobutyrat gilt als unbedenklich.

Chemische Eigenschaften

Strukturformel:
Strukturformel Saccharoseacetatisobutyrat

Summenformel:C40H62O19
Molare Masse:846,91 g/mol-1
Aggregatzustand:flüssig

Beschreibung

Als Saccharoseacetatisobutyrat wird eine Mischung verschiedener Esterverbindungen der Saccharose bezeichnet. Durch seine chemische Struktur ist es in der Lage, die Dichte ölhaltiger Phasen der Dichte von Wasser anzupassen. Es ist zudem ein gutes Lösungsmittel für ätherische Öle. E 444 ist daher gut geeignet, um Aromen, Farben und die Verteilung erwünschter Schwebstoffe in Flüssigkeiten stabil zu halten.

Saccharoseacetatisobutyrat wird durch mehrere chemische Reaktionen aus Zucker (Saccharose) hergestellt.

Verwendung

Saccharoseacetatisobutyrat ist nur für 2 Sorten von Getränken zugelassen. Aromatisierte trübe Getränke ohne Alkohol sowie aromatisierte trübe Getränke mit einem Alkoholgehalt von weniger als 15 %.

Andere Einschränkungen

Uns sind keine religiöse Verbote bekannt, auch Veganer und Vegetarier können Saccaroseacetatisobutyrat zu sich nehmen

Saccaroseacetatisobutyrat in anderen Sprachen

Die Übersetzung von Saccaroseacetatisobutyrat (E444):
CZ=Acetát-isobutyrát sacharozy
DK=Saccharoseacetatisobutyrat
E=Acetato isobutirato de sacarosa
EST=Sahharoosdiatsetaatheksaisobutüraat
F=Acétate isobutyrate de saccharose
FIN=Sakkaroosiasetaatti-isobutylraatti
GB=Sucrose acetate isobutyrate
GR=Ισοβουτυρική οξική σακχαρόζη
H=Szacharóz acetát izoutirát
I=Saccarosio di isobutirrato acetato
LT=Sacharozes acetato izobutiratas
LV=Saharozes acetāta izobutirāts
N=Sakkaroseacetatisobutyrat
NL=Sucroseacetaatisobutyraat
P=Ésteres acético e isobutírico da sacarose
S=Sackarosacetatisobutyrat
TR=Sukros asetat izobutirat

Weitere Namen: [(2S,3S,4R,5R)-2-(acetyloxymethyl)- 2-[(2R,3R,4S,5R,6R)- 6-(acetyloxymethyl)-3,4,5-tris(2-methylpropanoyloxy)oxan-2-yl]oxy- 4-(2-methylpropanoyloxy)- 5-(2-methylpropanoyloxymethyl)oxolan-3-yl] 2-methylpropanoat (IUPAC)  Saccharoseacetathexaisobutyrat  E 444  SAIB

Blättern