Kathleen: Beliebtheit

Vornamen können voll im Trend liegen oder ganz aussergewöhnlich und exotisch sein - wozu gehört Kathleen heute in der modernen Zeit? Auf dieser Seite erfährst du, wie beliebt und populär der Vorname Kathleen ist und wieviele Kinder in den letzten Jahren mit dem Vornamen Kathleen auf die Welt gekommen sind.

Beliebtheit des Namen Kathleen

Der Vorname Kathleen wurde bisher 11168 mal in diesem Lexikon aufgerufen. Wir haben seit 2010 ca. 167 Maedchen mit dem Namen Kathleen in unserer Geburtenstatistik erfasst - das ist Platz 547 in der aktuellen Geburtenstatistik

Social-Media-Votings:

Share diesen Vornamen in deinen beliebtesten sozialen Kanälen:

Geographische Verteilung:

Die Deutschland-Karte mit der regionalen Verteilung des Vornamen Kathleen wird gerade überarbeitet!

Beliebtheit in Europa und der Welt

Dieser Vorname ist manchen unserer europäischen Nachbarn bekannt. In der folgenden Auflistung findest du Platzierungen des jeweiligen Landes nach Jahren sortiert:

2012201320142015
Vornamen England753643679*
Vornamen aus Irland148150**
Vornamen Holland**1062110579
* Für das Jahr liegen uns noch keine statistische Auswertungen vor

Wahrnehmung dieses Vornamen:


Ich finde den Namen Kathleen ...

Altmodisch Zeitlos Sehr modern
Kreis mit Maus anklicken und ziehen
Furchtbar Geht so Sehr schön
Kreis mit Maus anklicken und ziehen
Langweilig Durchschnittlich Exotisch
Kreis mit Maus anklicken und ziehen

Danke für deine Stimme!

Altmodisch Zeitlos Sehr modern
Kathleen = Eher modern


Furchtbar Geht so Sehr schön
Kathleen = Schön


Langweilig Durchschnittlich Exotisch
Kathleen = Eher aussergewöhnlich (73.6842105263158)

Beliebtheit bei den Eltern

in den letzten Jahren konnten wir 167 Maedchen namens Kathleen in den öffentlichen Geburtenlisten gefunden - das ist Platz 547 in der aktuellen Geburtenstatistik


Auf Merkzettel notieren
547. Platz:
167 Geburten
725. Platz:
2560 x Kathleen

Meinungen, Feedback und Kommentare

Was ist deine Meinung zu dem Vornamen Kathleen?

2 Kommentare

  • 2 Beiträge
    Avatar für jessica-rodowski
    jessica-r...
    1
    jessica-rodowski: Vor 2 Jahren
    Ich habe meiner Tochter diesen Namen gegeben...es stand noch Melina zur Auswahl..aber als ich sie sah wusste ich das ist meine Kathleen....ich liebe diesen Namen obwohl manche sagen er klingt sehr hart. Durch das Kath am Anfang stimmt das wohl, doch durch das leen finde ich ihn sehr weiblich....und er passt zu einem Kind genauso wie zu einer erwachsenen Person.
    • 1 Beitrag
      Avatar für leeni
      leeni
      1
      leeni: Letztes Jahr
      Als Kind fand ich ihn doof, ich werde deutsch ausgesprochen. Und es gab noch ein Mädchen, dass ich nicht mochte, englisch ausgesprochen. Konnte es aufgrund fehlender Englischkenntnisse nicht verstehen, dass sie trotzdem genauso geschrieben wird. BJ 75 im Osten, war es für mich u andere ein typischer Ossiname. Nach der Wende lernte ich aber auch Wessikathleens kennen, die älter als ich sind. Mittlerweile(mit 44) habe ich mich an ihn gewöhnt. Wenn ich ihn nennen muss, buchstabiere ich ihn aber auch immer sofort, damit ja das h und 2. e nicht fehlt. Leider verstehen immer viele Kathrin.. Meine Eltern haben peinlichst darauf geachtet, dass ich keinen Spitznamen bekomme. Seit ich 40 bin, habe ich erst 2 Kosenamen, Leeni oder Kath. Ich habe noch einen Zweitnamen, den Vornamen meiner Mutter, das war so Sitte bei uns. Ich möchte meinen Namen auf keinen Fall tauschen wollen.

      Jeder kann sich an unserer Diskussion beteiligen! Gib einfach deinen Kommentar und deinen (Fantasie-)Namen ein. Wir behalten uns vor, Einträge bei Verstößen gegen die Netiquette zu löschen!
      Dein Text:
      Dein Name: (oder Login)