Geburtstagsfeiern für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Kinder wissen jetzt schon recht genau, was ein Geburtstag bedeutet und freuen sich sehr darauf, ein Jahr älter und damit automatisch größer zu werden - und bestehen natürlich darauf, auch schon an der Planung der Feier beteiligt zu werden.

Der Ort

Zu Hause, auf dem Spielplatz, im Park, im Schwimmbad, auf einem Grillplatz

Die Gäste

Drei bis acht Freunde aus der Nachbarschaft und dem Kindergarten bzw. der ersten Klasse und die Verwandten/Freunde, die kommen möchten.

Das Essen

In diesem Alter empfehlen wir ein kleines Buffet vorzubereiten. Natürlich mit dem Geburtstagskuchen (und vielleicht 1-2 Alternativen, je nach Gästezahl) und kleinen Snacks wie Pizzabrötchen oder kleine belegte Brotschnitten. Auch kleine Schalen mit geschnittener Rohkost (Gurken, Karotten, knackige Paprike) werden sehr gerne angenommen. Der Inhalt der Schalen kann später auch durch Kekse, Gummibärchen und ähnlichen kleinen Leckereien ausgetauscht werden.

Zum Trinken für die Kleinen empfehlen sich Säfte, Kakao oder kalten Tee und natürlich stilles Wasser. Praktisch ist es, wenn jedes Kind einen Becher in seiner Farbe hat - das erspart viele Diskussionen und verwaiste Gläser.

Das Programm

Kinder in dem Alter lieben es, sich zu verkleiden - warum nicht eine Kostümparty veranstalten? Ob Prinzessin Frostig zum verzauberten Nachmittag einlädt, viele kleine Bauarbeiter den Garten oder Spielplatz umgestalten, Ritter die Couchburg besetzt halten und nur gegen Schätze wieder freigeben - mit etwas Fantasie wird so aus einem schönen Geburtstag auch ein toller Erlebnistag.

Alternativ ist in dem Alter auch eine Themen- bzw. Mottoparty immer sehr interessant. Ob es eine Pyjama-Party ist oder das Motto 'Piraten erobern die Welt!' lautet - mit einigen kleinen Anregungen und ein wenig Deko lassen sich Kinder mit ihrer Fantasie sehr schnell und gerne verzaubern.

Aber auch eine ganz normale Geburtstagsfeier ist natürlich möglich, insbesondere wenn während der Woche gefeiert werden muss und Papa und Mama nicht viel Zeit für Vorbereitungen haben. Unsere Spielevorschläge für Kindergeburtstage sind meistens schnell und unkompliziert vorzubereiten und durchzuführen, auch ohne Motto und Deko.

Das Geburtstagskind kann und soll bei den Planungen und Vorbereitungen zur Feier übrigens ruhig mit einbezogen werden - das schafft Ablenkung und lässt die Zeit schneller vergehen, bis die ersten Gäste eintrudeln. Die Geschenke dürfen natürlich gleich ausgepackt und präsentiert werden, ein Gabentisch ist dafür auch heutzutage noch eine nette Idee.

Wenn die erste Aufregung rund um all die tollen Geschenke verklungen ist, kann das Buffet eröffnet werden, am besten mit dem traditionellen Anzünden und Auspusten der Geburtstagskerzen, gefolgt von einem fröhlichen Geburtstagslied für das Geburtstagskind.

Wenn alle Gäste satt sind, ist die Zeit für Spiele und Unterhaltung. Hier haben wir dir einige Vorschläge zusammenstellt, mehr Ideen und Anregungen findest du auf unseren Spieleseiten. Tipp: Mit ein wenig Deko und Kostümierung und einer etwas abgewandelten Geschichte kannst du die Spiele auch ganz einfach an das jeweilige Motto der Party anpassen!


Alle Spiele für Drinnen und Draußen

Gute Geschenke für das Geburtstagskind

Allgemein:
Vorlesebücher, einfache Spiele, Lego- und Playmobil-Spielzeug

Für Mädchen:
Puppen, Malbücher, modische Accessoires, Schmuck

Für Jungs:
ferngesteuerte Autos, Detektiv- oder Experimentiersets
Kleidung als Geschenk kann in dem Alter von drei bis sechs Jahren zwar recht praktisch sein, wird von einem Kind aber höchstens als Ergänzung zu einem “echten” Geschenk gern gesehen.

Mitbringsel

Wenn die Gäste nach der gelungenen Feier müde aber glücklich wieder von ihren Eltern abgeholt werden, kann man ihnen noch eine kleine Geschenketüte mit einigen Süßigkeiten oder kleinen Präsenten zustecken.



Das könnte dich auch interessieren